USA – General Converting

General_ConvertingSpeedmaster XL 106-8+L. General Converting, Spezialisten für den Verpackungsdruck, fanden bei Heidelberg Druckmaschinen, die halten, was sie versprechen.

 Die erste Druckmaschine, die auch hält, was sie verspricht

„Ich habe in 37 Jahren nichts gesehen, was mit der Speedmaster XL 106 vergleichbar wäre. Ein echtes Aha-Erlebnis. Das ist für mich die erste Druckmaschine, die wirklich genau das macht, was der Hersteller verspricht.“ Mike Harper, Leiter Drucksaal von GCI, beeindrucken vor allem die konstant hohe Produktionsgeschwindigkeit von 18.000 Bogen pro Stunde und die sensationell kurzen Einrichtezeiten beim Jobwechsel. Die Laufruhe der Maschine bei Höchstgeschwindigkeit trägt zur hohen Druckqualität bei.

„Wir brauchten eine Druckmaschine, die auf schnelles Einrichten ausgelegt ist und die die hohe Flexibilität, Qualität und Reaktionsschnelligkeit erlaubt, die unsere Kunden von uns verlangen“, so Bob Ruebenson, Präsident des in Bolingbrook/Illinois angesiedelten Verpackungsdruckers. 1982 gegründet, produzieren bei General Converting, Inc. derzeit 65 Mitarbeiter rund um die Uhr anspruchsvolle Faltschachteln und Displays, hauptsächlich für Kunden im Süßwaren-, Nahrungsmittel- und Kosmetikmarkt.

Mit der seit Ende 2012 installierten Achtfarben Speedmaster XL 106 ist GCI jetzt deutlich produktiver. Mit der Speedmaster XL 106 ist Geschäftsführer John Barry auf der sicheren Seite: „Jetzt sind wir in der Lage, unseren Kunden höchste Qualität zu garantieren, unabhängig davon, welche Spezifikationen der Auftrag hat.“

 www.generalconverting.com