CH – Druckerei Ebikon

Speedmaster SX 52-5+L LE UV. Neu gewonnene Aufträge, ein erweitertes Material- und Produktspektrum, ein viel höhere Durchsatz und besseren Margen mit der LE UV-Technologie.

Ebikon_071215

Glanzvoll brillant veredeln

„Als wir die Speedmaster SX 52-5+L LE UV im Oktober 2013 in Betrieb nahmen, waren wir Anwender der ersten Stunde was dieses neuartige UV-Härtungsverfahren betrifft“, erklärt Marco Jurt, Leiter Druck/CtP von der Schweizer Druckerei Ebikon. „Die SX 52 mit LE UV war nicht nur ein Ersatz für die Vorgängermaschine. Wir haben uns damit ein komplett neues Geschäftsmodell erschlossen. Mit den neuen Produkten begeistern wir unsere Kunden. Und die Kunden sind bereit, für den erhaltenen Mehrwert einen Mehrpreis zu bezahlen“, so Marco Jurt weiter. Heute produziert das Unternehmen mit der Speedmaster SX 52 auch die nicht saugfähigen Materialien mit allen damit verbundenen Vorteilen im eigenen Haus. Bei Lackieranwendungen werden Glanzpunkte erzielt, die bisher dem Siebdruck- oder UV-Offline-Anwendungen vorbehalten waren und von denen Akzidenzbogenoffsetdrucker nur träumten.

Lesen Sie mehr