CH – Gutenberg Druck

Gutenberg_Testi_260314Speedmaster SX 74 5-L. Mit Rüstzeiteinsparungen von bis zu 15 Minuten pro Auftrag lassen sich auch Klein- und Kleinstauflagen wirtschaftlich produzieren.

Rundum-Service zahlt sich aus.

“Die hohe Automatisierung der Speedmaster ermöglicht uns einen industrialisierten Prozess, so dass wir auch die mittlerweile vorherrschenden Klein- und Kleinstauflagen wirtschaftlich produzieren können”, fasst Andreas Grüter, Inhaber und Geschäftsführer der schweizerischen Gutenberg Druck AG in Lachen, die Vorteile seiner neuen Speedmaster SX 74 Fünffarben mit Lackwerk zusammen. Die Maschine ersetzt bei Gutenberg Druck eine Druckmaschine eines anderen deutschen Herstellers und wurde im Sommer 2012 zeitgleich mit einem 1.800 qm großen, nach modernsten Umweltstandards gestalteten Neubau in Betrieb genommen. Eine vorhandene Speedmaster SM 52 Vierfarben produziert weiterhin im neuen Drucksaal.

Die Speedmaster SX 74 kommt auf eine durchschnittliche Produktionsgeschwindigkeit von 13 000 bis 14 000 Bogen in der Stunde – und damit auf bis zu 1.000 Bogen mehr als die zwei Jahre alte Vorgängermaschine. „Wir erreichen eine enorme Produktivitätssteigerung, die sich aus deutlich reduzierten Rüstzeiten sowie der höheren Produktionsgeschwindigkeit ergibt“ erläutert Grüter. „Beispielsweise wechselt der vollautomatische Plattenwechsler AutoPlate Pro den kompletten Plattensatz in zwei Minuten. In dieser Zeit kann der fertige Stapel entnommen und neues Papier zugeführt werden. Bei der Rüstzeit werden zwischen 10 bis 15 Minuten pro Auftrag eingespart. Und durch den sicheren Bogenlauf konnten wir die Einrichtestopper um die Hälfte verringern” so Grüter weiter. “Der doppelgroße Druckzylinder der alten Maschine hatte uns keinerlei Vorteile gebracht. Mit der neuen Maschine können wir unser großes Bedruckstoffspektrum von 60 bis 550 Gramm perfekt verarbeiten und durch das innovative Farbwerk sind Wiederholaufträge bestens reproduzierbar“.

Grüter versteht sich und seine rund 25 Mitarbeiter als Komplettdienstleister für grafische Erzeugnisse – von der Beratung über die Konzeption bis hin zur Grafik und Produktion im Digital- oder im Offsetdruck. Neben einem Fotostudio wurde eine eigene Agentur gegründet, um die aus Behörden, Industrie sowie im lokalen Umfeld angesiedelten Gewerbe- und Handelsbetrieben stammenden Kunden noch intensiver kreativ beraten zu können. Grüter ist zuversichtlich, mit seiner Investition die besten Voraussetzungen für künftige Erfolge geschaffen zu haben – und so die Erfolgsgeschichte der bereits 1860 gegründeten Druckerei weiter fortzuschreiben.

www.gutenberg-druck.ch