DE – Blömeke Druck

Speedmaster XL 75-5 LE UV. Deutschlandweit erste Speedmaster XL 75-5 mit LE UV Technologie führt zu deutlichen Einsparungen bei Energie und Makulatur.

Mehrwert für Endkunden: schnellere Lieferzeiten, höchste Qualität und breiteres Angebot an Bedruckstoffen

„Wir können jetzt Aufträge drucken, die bisher nicht möglich waren. Und es ist alles genauso eingetreten, was uns Heidelberg versprochen hat“, fasst Christian Rump vom Medienunternehmen Blömeke in Herne seine Erfahrungen mit der Speedmaster XL 75-5 LE UV zusammen. Die beiden Geschäftsführer und Brüder Christian und Klaus-Georg Rump suchten Ersatz für zwei ältere Druckmaschinen und formulierten das klare Ziel, den Druckbereich wirtschaftlicher aufzustellen und eine höhere Marge zu erzielen. Schnell wurde klar, dass die bisherigen Maschinen eines anderen Lieferanten durch Ersatz mit einer hochautomatisierten Speedmaster XL 75-Fünffarben in dreischichtiger Nutzung absolut wirtschaftlich wäre. Um die geforderten hohen Qualitätsansprüche bei schnellen Lieferzeiten und die vorherrschenden kleinen Auflagen von durchschnittlich 2.000 Bogen pro Auftrag optimal herstellen zu können, wird die innovative Trocknungstechnologie LE UV (LE = Low Engery) eingesetzt. Damit entfällt dann auch die Praxis, gerade bei Kleinauflagen die Aufträge mit Dispersionslack zu schützen, damit diese dann zeitnah und ohne Kratzer schnell verarbeitet werden konnten.

Gedruckt werden kann nun auf normalem Papier, Naturpapier, Kunststoff und Folien. Gerade bei Naturpapier punktet die LE UV-Technologie mit Vorteilen, da kein Puderauftrag oder Lackieren erforderlich sind und die natürliche Haptik bei hoher Druckqualität erhalten bleibt. „Insgesamt konnten wir unsere Stammkunden begeistern und neue Kunden gewinnen. Weiterhin bieten wir nun eine schnellere und 100-prozentig reproduzierbare Auslieferung. Darüber hinaus konnte die bereits geringe Reklamationsquote noch weiter gesenkt werden“, stellt Christian Rump zufrieden fest.

Lesen Sie mehr