IN – Kamala Printing Press

Testi_Kamala_120214Speedmaster SM 74-4-H. Die Nettoproduktion um 30 Prozent gesteigert

Es gibt nichts Besseres als Heidelberg!

Kamala Printing Press hat ihren Sitz in der Nordindischen Stadt Varanasi. Die 1,2 Millionen Einwohner zählende Metropole liegt direkt am Ganges im Bundesstaat Uttar Pradesh und gilt als eine der ältesten Städte Indiens. Die Druckerei mit Fokus auf den Akzidenzdruck wurde 1990 von Anjani Kumar Singh gegründet. Hervorgegangen in den 80er Jahren aus einem Kartonagen-Zulieferer, entwickelte sich das Geschäft für Drucksachen mit stetigem Wachstum. Auch den Veränderungen in der Medienindustrie wurde Rechnung getragen und sowohl in der technischen Ausstattung wie auch in der Kundenansprache kräftig investiert.

So etablierte sich Kamala Printing Press über die Jahre als Druckerei mit exzellentem Ruf für Kundenservice und Druckqualität. Der Anspruch an „State-of-the-Art-Technik“ weckte den lange gehegten Wunsch nach einer Druckmaschine aus Heidelberg. Darum wurde im Frühjahr 2013 eine Speedmaster SM 74 Vierfarben in Betrieb genommen. Schon von Anbeginn der Produktion stand für Anjana Kuma Singh fest: “Es gibt nichts Besseres als Heidelberg, wenn es um Leistung und Produktivität geht. Schon lange habe ich davon geträumt, eine Maschine aus Heidelberg zu besitzen und jetzt wurde mein Traum war.“ Die neue Speedmaster SM 74 Vierfarben besticht durch hohe Flexibilität, so dass Bedruckstoffe von 0,03 mm bis hin zu 0,6 mm mit hoher Fortdruckgeschwindigkeit verarbeitet werden. „Durch die mögliche Fortdruckgeschwindigkeit von 15.000 Bogen/h können wir Aufträge innerhalb von 24 Stunden ausliefern was vorher mit unserer japanischen Maschine nicht möglich war. Bisher waren 4 bis 5 Tage Produktionszeit gängige Praxis,“ so Singh. Ausstattungskomponenten wie AutoPlate oder das geschwindigkeitskompensierte Farb- und Feuchtwerk reduzieren Rüstzeiten auf ein Minimum. „Zudem erreichen wir eine Druckqualität, die uns hier in Varanasi einen großen Wettbewerbsvorteil verschafft.“

Die Speedmaster SM 74 ergänzt ihre Maschinentechnik durch Prinect Press Center Compact für die Maschinensteuerung, Prinect Easy Control zur Messung und Regelung der Farbdaten wie auch Prepress Interface zur Übernahme der Vorstufendaten in die Druckmaschine. „Mit der für uns optimalen Ausstattung konnten wir unsere Produktivität um 30 Prozent steigern. Gleichzeitig wurden die Rüstzeiten und Makulatur auf ein Minimum gesenkt. Die dadurch freie Kapazität wurde sehr schnell durch neue Aufträge gefüllt.“ Anjana Kuma Singh betont, dass seine Drucker jetzt Zeit haben, sich voll und ganz auf die Druckqualität zu konzentrieren. „Dies hat unser über die Jahre etabliertes Drucknetzwerk positiv beeinflusst und unseren Ruf bei Kunden weiter gefestigt. Kundenbindungen konnten ausgebaut und neue dazugewonnen werden”. Singh ist vom Heidelberg Service ebenso begeistert wie vom After Sales Service. „Eine derart gute Unterstützung kannte ich bisher von keinem Lieferanten. Die Entscheidung für die neue Speedmaster SM 74 war goldrichtig und stärkt unsere Wettbewerbsposition erheblich“.

www.kamalaprintingpress.blogspot.de